«Es trippelet und schnüüfelet»-schweizerdeutsche Kunstlieder der Romantik

14.09.2020, 21:15 Uhr

Tanz & Musik

Wenn Sybille Diethelm (Sopran) und Fabienne Romer (Klavier) gemeinsam mit ihren Ehemännern Basil Vollenweider und David Schwarb einen Abend gestalten, kommt es zu einem kurzweiligen Dialog zwischen Musik und Wort.

Klavierlieder auf Texte in Schweizer Mundart - gibt es das? O ja: Sie füllen eine ganze Schatzkammer! Die ist gut verborgen, wird selten beachtet. Aber wer sie öffnet, entdeckt eine kleine Wunderwelt: Verblüffend viele Lied-Juwelen warten da auf neugierige Ohren. Die schönsten von ihnen bringen Sybille Diethelm und Fabienne Romer an diesem Abend zum Klingen. Die beiden bilden seit zehn Jahren ein erfolgreiches Lied-Duo, und ihr Interesse für Werke mit regionalem Bezug ist in jüngerer Vergangenheit in eine Reihe von viel beachteten Projekte geflossen. Der Zufall will´s, dass die Ehemänner der zwei Musikerinnen beide Historiker und Musikwissenschaftler sind, deren hauptsächliches Augenmerk der Regionalgeschichte gilt. Sie beleuchten das Umfeld dieser Lieder in ihren (hochdeutschen) Texten: Sie berichten von neu erschlossenen Quellen und erzählen witzige Anekdoten aus dem Leben der Komponisten und Textdichter. Ein unterhaltsamer Streifzug durch eine wiederentdeckte Klangwelt...

Kosten: CHF 25.00 / Anmeldung erforderlich

Ort

Hotel Waldhaus

Informationen & Kontakt

Hotel Waldhaus
Via da Fex 3
7514 Sils / Segl Maria
mail@waldhaus-sils.ch