Klavier zu null Händen

08.08.2020, 16:45 Uhr

Tanz & Musik

Kommentiertes Welte-Mignon-Vorführung mit Hotelier Urs Kienberger und dem langjährigen Haustechniker Guido Schmidt.

Im 112-jährigen Waldhaus steht seit 1910 ein «Welte Mignon», ein raffiniertes selbstspielendes Klavier der damals weltberühmten Firma Welte & Söhne aus Freiburg im Breisgau. Dank Guido Schmidt, dem ehemaligen Haustechniker des Hotels, ist es heute wieder tadellos zu hören: Über Jahre hat er das im Keller verwaiste Instrument mit Ausdauer repariert. Wie durch ein Wunder haben sich auch fast 100 originale Rollen erhalten, eingespielt von grossen Pianisten der damaligen Zeit. Das seltene Instrument steht wieder genau dort, wo es vor 110 Jahren hingestellt wurde, und die kommentierte Vorführung ist sozusagen ein Blick in die Phonothek unserer Urgrosseltern.

 

Kosten: CHF 15.00 / Anmeldung erforderlich, begrenzte Platzzahl

Ort

Hotel Waldhaus

Informationen & Kontakt

Hotel Waldhaus
Via da Fex 3
7514 Sils / Segl Maria
mail@waldhaus-sils.ch