Dritte Literarische Annäherung an das Engadin mit Chasper Pult

29.03.2019, 21:15 Uhr

Kurse & Vorträge

Für die letzte literarische Annäherung an das Engadin hat der Bündner Kulturförderer die Autorin Barbara Schibli eingeladen.

Lesung mit Barbara Schibli aus "Flechten" (Dörlemann, 2017)

Ein stimulierender Roman über eine Flechtenforscherin, der direkte Bezüge zum Engadin aufweist und teilweise dort geschrieben wurde.

Barbara Schibli wurde 1975 in Baden geboren, ist aber im Aargau aufgewachsen. Seit 2000 lebt sie in Zürich und arbeitet als Gymnasiallehrerin in Baden. 2016 gewann sie den Studer/Ganz-Preis für das beste unveröffentlichte Prosamanuskript. 2017 wurde sie für ihren Debütroman Flechten mit dem GEDOK Literaturförderpreis ausgezeichnet. 2018 gewann sie mit ihrem Hörspiel "Marderschreck" den Wettbewerb des 8. sonOhr Hörfestivals.

 

Preis

CHF 15.00

Ort

Hotel Waldhaus

Informationen & Kontakt

Hotel Waldhaus
Via da Fex 3
7514 Sils / Segl Maria
mail@waldhaus-sils.ch