Sport im Winter

Ski- und Snowboardfahren

Wintersportparadies!

In vier schneesicheren Wintersportgebieten der Region stehen Wintersportlern 350km traumhafte Pisten zur Verfügung. Besonders nah: das Skigebiet Furtschellas/Corvatsch mit der längsten beleuchteten Nachtabfahrt der Schweiz. Ebenfalls in bequemer Reichweite: St. Moritz (Corviglia), Diavolezza/Lagalb und Zuoz.

Unser Shuttle bringt Sie zur Furtschellas-Bahn und zur Haltestelle vom Engadin Bus und Postauto, die alle 30 Minuten Sils und Maloja mit St. Moritz, Pontresina und allen Bergbahnen verbinden.

Das Waldhaus punktet mit einem ganz besonderen Angebot: dem Hotel Skipass Oberengadin.

Skilehrer-Service direkt vor Ort.

Sachkundige Mitarbeiter und Skilehrer der Skischule Corvatsch treffen Sie persönlich Do–Mo, 18.45–19.45 Uhr, an der Waldhaus-Réception an.

Ausrüstung

Zur Ergänzung oder Miete von Skiausrüstung und Schlittschuhen gibt es zwei gute Sportgeschäfte in Sils.

Hotel Skipass Oberengadin

Unwiderstehlich gut.

Bei einem Aufenthalt von zwei Nächten oder mehr gibt’s für einen pauschalen Zuschlag von nur CHF 38 pro Nacht und Person auf den Zimmerpreis einen Skipass für die ganze Region.

Die Pauschale gilt nur für die gesamte Aufenthaltsdauer. Der Waldhausgast bezahlt aber maximal CHF 160, unabhängig von der Aufenthaltsdauer. Die Differenz trägt das Waldhaus.

Für Kinder bis zwölf Jahren offerieren wir den Hotel Skipass Oberengadin komplett – es sei denn, Sie sind nur für 1 Nacht bei uns.

Die Hotel-Skipässe werden hier im Hotel ausgestellt. Bestellen Sie den Hotel Skipass Oberengadin im Voraus, damit Sie schon am Ankunftstag auf die Piste können.

Skisafari

Skivergnügen pur.

Ein Tag alpin unterwegs – Skivergnügen pur! Der Skilehrer und passionierte Engadiner «Kiki» Wolf zeigt Ihnen die Gegend.

Jeden Dienstag ab 10. Januar. Informationen und Anmeldung beim Concierge.

Snow Night

Magische Abfahrten.

Jeden Freitag steht der Corvatsch im Scheinwerferlicht und öffnet von 19–01 Uhr (ab Feb. bis 2 Uhr) die längste beleuchtete Piste der Schweiz (4.2 km). Weitere Informationen.

Langlauf

Flow in Licht und Schnee.

Das Engadin mit seinen über 220 variantenreichen Loipenkilometern ist ein Paradies für Langläufer. Gleiten Sie im eleganten klassischen Stil oder in der dynamischen Skating-Technik durch die Weiten des Engadins.

Skitouring/Eisklettern

Von Schnee und Eis.

Extremsportarten am Berg, auch im Winter, sind etwas für Könner und das Engadin mit seinen vielen 3000ern eine wunderbare Landschaft, um die alpinen Sportarten kennenzulernen. Die Bergsteigerschule Pontresina bietet täglich geführte Skitouren an oder leitet zum Eisklettern an. Wie wäre es mit einem Tiefschneekurs oder einer Vollmond-Schneeschuhtour? Weitere Informationen

Schneeschuhwandern

Der Natur noch näher.

Schneeschuhwandern ist ein herrliches, winterliches Wandererlebnis abseits der üblichen Pfade. Verschiedene Touren bieten sich in der unmittelbaren Umgebung des Waldhauses und in und um Sils Maria an.

Informationen zur Ausrüstung, Tourenempfehlungen und Begleitung durch erfahrene Schneeschuhführer erhalten Sie bei der Skischule Corvatsch und Bergsteigerschule Pontresina.

Winterwandern

Traumhaft schön

Bei einem Spaziergang über die gefrorenen Engadiner Seen kann man die Weite und das Licht des Engadins geniessen. Die flachen Winterwanderwege von Maloja bis nach Silvaplana und St. Moritz eignen sich bestens für Familien – je nach Schneeverhältnissen auch mit Kinderwagen. Für einen malerischen Winterspaziergang empfehlen sich die Wege von Sils ins romantische Fextal oder von Maloja durch den dick verschneiten Wald zum Cavloc-See.

Informationen beim Concierge.

Schlitteln

Rasanter Spass für Gross und Klein.

Gleich oberhalb vom Waldhaus führt ein Schlittelweg hinunter zum Silsersee. Noch rasanter: Sie fahren bequem mit der Standseilbahn hoch auf Muottas Muragl und anschliessend 4,2 km und 705 Höhenmeter über 20 rasante Kurven runter nach Punt Muragl. Eine weitere Variante: Mit der Rhätischen Bahn nach Preda im benachbarten Albulatal und auf der 6km langen Strecke nach Bergün hinuntersausen.

Schlitten stellen wir Ihnen gerne kostenlos zur Verfügung.

Eissport

Schlittschuh, Curling & Eishockey.

Freie Benützung der grossen Natureisbahn im Dorf von Dezember bis Mitte März. Es steht ein Eisfeld für Schlittschuhlauf und Curling zur Verfügung und ein zweites für die Eishockeyspieler.

Schlittschuhe können gleich vor Ort gemietet werden. Eislaufunterricht erteilt Ihnen gerne Diana Pedretti. Informationen beim Concierge.
Für alle, die sich im Curling versuchen möchten, findet jeden Dienstagabend im Januar und Februar ein Schnupperkurs statt.

Der Curling Club Sils organisiert über den ganzen Winter verschiedene Curling-Anlässe. Weitere Informationen

Snowkiten

Über das Eis segeln.

Mit Skis oder Snowboards und farbigen Drachen über den gefrorenen Silvaplanersee gleiten: Snowkiten als winterliches Pendant zum Kitesurfen im Sommer stellt eine neue Herausforderung dar. Die Kitesailing Schule bietet verschiedene Kurse an – für Anfänger sowie Fortgeschrittene. Weitere Informationen.

Bobfahren

Einzigartig.

Der Olympia Bob Run St. Moritz – Celerina ist die älteste Bobbahn der Welt und der einzige erhaltene Natureiskanal überhaupt, auf dem noch immer internationale Rennen ausgetragen werden. In seiner 125-jährigen Geschichte war er Austragungsort von zwei Olympischen Winterspielen sowie 24 Weltmeisterschaften. Eine Gästefahrt auf der Bobbahn von St. Moritz – Celerina bietet 75 Sekunden Adrenalin pur. Weitere Informationen