Arvenstube

Zurück zum Handwerk

Flambieren, Filetieren, Tranchieren: In der Arvenstube zelebrieren wir das gute alte Handwerk des Kellners. Hier geniessen Sie Bündner und andere regionale Spezialitäten, wechselnde Spécialités du marché, eine gepflegte Fischküche. Auch jedes Gericht der Tagesmenus ist à la carte zu haben. Chef de Service José Manuel dos Santos sowie Beatrice Anderes freuen sich über Ihren Besuch. Und bitten zu Tisch.

Wohlriechendes Arvenholz würzt die Atmosphäre. Die anheimelnde Arvenstube ist die einzige bauliche Referenz im Waldhaus an den ländlich-bäuerlichen Wohnraum unserer Gegend. Der Waldhaus-Architekt Karl Koller hatte diesen Raum 1928 für die SAFFA – die Erste Schweizerische Ausstellung für Frauenarbeit in Bern entworfen als «Bündner Stube». 1929 heimgekehrt nach Sils Maria, sanft restauriert im Jahr 2012, ist unsere Arvenstube ein spezieller Ort der Wertschätzung von Traditionen.

Tischreservierung/spezielle Wünsche für das Abendessen unter +41 81 838 51 00 oder mail@waldhaus-sils.ch

Menu

Ein Dichten ist auch das Weingeniessen, nur dass die Verse nach innen fliessen.

Arthur Fitger