Auf bald im Waldhaus – Sommersaison vom 11. Juni bis 25. Oktober



Grüezi Frau Muster

Manchmal scheint hier die Welt weit weg. Und doch gehören wir fest dazu. Im Moment ist das ja besonders zu spüren. Im Zuge der Massnahmen der nationalen und kantonalen Behörden gegen die Ausbreitung des Corona-Virus musste schweren Herzens auch das Waldhaus mitten aus einer prächtigen Wintersaison heraus schon am 16. März schliessen, statt wie geplant am 19. April. So abrupt wie seit 1914 nicht mehr.

Und nun? Unsere Vorbereitungen für den Sommer sind im vollem Gange. Natürlich sind noch viele Fragen offen. Doch es wäre ein Jammer, nun einfach alle Pläne aufs Eis zu legen.

Wie Sie sehen, haben wir sehr viel Schönes vor. Sie auch? Falls sich dann doch noch etwas ändern muss, sei es an Ihren Plänen oder den unseren, wollen wir gelassen und pragmatisch reagieren. Auf jeden Fall erinnert uns das schöne Bild an das Glück, in dieser wunderbaren Landschaft sein zu dürfen. Bereits unsere Vorfahren und ihre Zeitgenossen haben dies klar erkannt und zum Beispiel verhindert, dass aus dem Silsersee ein Stausee wurde, oder dass dessen Ufer und das Fextal und die Silser Ebene zugebaut worden wären.

Respekt und Dankbarkeit für diesen besonderen Ort prägen weiterhin auch unser Wirken.
Es ist uns eine grosse Freude, dies alles weiterhin mit Ihnen teilen zu dürfen.

Wir freuen uns, Sie nach diesem Weltstillstand bald wieder begrüssen zu dürfen.

Mit herzlichen Frühlingsgrüssen

Ihre Familie Dietrich und Kienberger